Über Sanda:


Sanda ist ein chinesischer Vollkontakt-Sport, dessen Wurzeln aus den chinesischen Kampfkünsten stammen.

Historisch ist Sanda aus den Leitai-Kämpfen entstanden, welche wiederum das traditionelle Wushu als Grundestein hatte. Leitai bezeichnete eigentlich die erhöhte Kampffläche, welche man auch im heutigen Sanda wieder findet. Früher wurden Kämpfe oft bis zum Tod des einen Gegners ausgetragen, heute sorgt jedoch eine klare Reglementierung für faire und möglichst verletzungsfreie Wettkämpfe.

Mit dem Begriff Sanda wird - frei übersetzt – der chinesische Freikampf bezeichnet. Dieser Sport wird heute nach den Regeln der IWuF (International Wushu Federation) weltweit verbreitet, so auch in der Schweiz, wo Sanda seit Jahren zum Wettkampf-Programm gehört.

Beim Sanda trainiert man nebst der konditionellen Basis vor allem das Faust und Bein-Training, ebenso lernt man aber auch den Einsatz von Würfen, welche in anderen Vollkontakt-Sportarten nicht anzutreffen sind.


Haben auch Sie Interesse an Sanda?                                                         Melden Sie sich für ein kostenloses Probetraining an:


Oder melden Sie sich per Telefon bei uns: 079 884 89 88

NEUER SANDA KURS

Jeden Freitag 19.30 - 20.30 Uhr

Anmeldung Gratis Probetrainingmailto:info.luzern@wushuzentrum.ch?subject=SANDA%20gratis%20Probelektion