WUSHU/KUNG FU

Junioren/Erwachsene


Die Kurse beinhalten dehnen, Grundübungen (Grundschule), traditionelles Shaolin Kung Fu, traditionelles südliches Kung Fu und modernes Wettkampf Wushu. Es werden einerseits gemeinsame Gruppenformen und andererseits jeweils spezifisch zu jeder Person passende Stilrichtungen gelehrt.


In jedem Stil gibt es verschiedene Faust- und Waffen-Formen.

Wie z.B. Schwert, Säbel, Stock, Fächer, Speer, Neungliederpeitsche, Hellebarde und vieles mehr.

KINDER KUNG FU


Beim Kindertraining wird hauptsächlich die Motorik geschult und wichtige Grundkenntnisse vermittelt. Es wird eine Basis für die Formen geschaffen. Dazu dient eine speziell für Kinder entwickelte Einsteiger-Form. Im Anschluss folgt das erlernen von Faustformen und später auch Waffenformen mit Schwert, Säbel und Stock.


Die Kinder lernen auf spielerische Weise Disziplin und Respekt vor Mitmenschen und Autoritätspersonen. Sie werden im allgemeinen ausgeglichener, ruhiger und lernen sich besser zu konzentrieren.

SANDA (Vollkontakt Kung Fu)

Junioren/Erwachsene


Im Sanda Kurs liegt neben dem aneignen der Grundkenntnisse der Zweikampf im Vordergrund. Verschiedene Faustschläge, Kicks und Wurftechniken zielen auf Effektivität im Nahkampf ab.


Man trainiert nebst der konditionellen Basis vor allem das Faust und Bein-Training, ebenso lernt man aber auch den Einsatz von Würfen, welche in anderen Vollkontakt-Sportarten nicht anzutreffen sind.

StundenplanStundenplan.html
PreislistePreisliste.html